Als akademische Sprachtherapeutin und mit Zertifizierungen in besonderen Bereichen der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen, arbeite ich schwerpunktmäßig mit sprachentwicklungsverzögerten Kindern, Kindern mit selektiven Mutismus, Patienten mit Stimmstörungen sowie neurologischen Erkrankungen. In meinem Team arbeiten akademische Sprachtherapeutinnen und Logopädinnen, die sich auf unterschiedliche Behandlungsfelder spezialisiert haben. So können wir die Teilbereiche der Sprachtherapie auf einem hohen Effizienzniveau gewährleisten. Ich bin in der Aufklärungsarbeit für Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen tätig. Als Dozentin befasse ich mich mit den Themen „Sprachentwicklungsstörungen und Mehrsprachigkeit“ und „alltagsintegrierte Sprachförderung im Kindergarten-Language-Route“.

Biografie

Nachdem ich auf dem Stadtgymnasium in Dortmund mein Abitur erworben hatte, nahm ich mein Studium an der Universität Dortmund auf.

Mit Abschluss des Studiums begann ich im Juni 2000 im Gesundheitszentrum Lang im kleinen Dinslaken als Sprachtherapeutin zu arbeiten. Mein beruflicher Weg führte mich anschließend nach Essen, dem Bauchnabel des Ruhrgebiets, zur Logopädischen Praxis Mosblech. Als letzte Station vor meiner Selbstständigkeit entschied ich mich für die Logopädische Praxis Molnar / dem Förderinstitut für Lese-Rechtschreibschwäche und Dyskalkulie ProLog ins jecke Köln.

Seit Mai 2011 bin ich nun im schönen Dortmund in eigener Praxis tätig und habe eine Vollzulassung für alle Störungsbilder der Sprach-, Sprech-. Stimm- und Schluckstörungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

In meinem beruflichen Werdegang galt der Sprachtherapie im Kontext der Mehrsprachigkeit mein besonderes Interesse. Ich selbst bin dreisprachig (deutsch / türkisch / kirmanc). Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen gehören zum Selbstverständnis einer qualitativ guten sprachtherapeutischen Intervention.

Neben zahlreichen Fortbildungen habe ich mich berufsbegleitend zu besonderen Bereichen der Sprachtherapie weitergebildet:

  • zertifizierte Stottertherapeutin (Institut Prof. Dr. Wendlandt)
  • zertifizierte Dyslexitherapeutin (BvL) (Lese-Rechtschreibtherapeutin)
  • zertifizierte Heidelberger Elterntrainerin
  • zertifizierte Fortbilderin für Erzieher*innen nach dem  Sprachförderprogramm „Language Route“
  • zertifizierte Mutismustherapeutin (DortMut)
  • zertifizierte LSVT-Therapeutin (Lee Silvermann-Voice Treatment) bei Morbus Parkinson

Ich freue mich sehr darüber, wieder in Dortmund zu sein und meine Kompetenzen hier anbieten zu können.

Hülya Turan